China klickt Konfitüre: BrawandRieken entwickelt chinesische Hero-Website.

Hamburg, 08. Dezember 2015

 

Auf Expansionskurs: Der internationale Nahrungsmittelkonzern Hero nimmt mit seinen Fruchtaufstrichen eine führende Marktposition in China ein. Um das Geschäft weiter auszubauen, launcht Hero die Konfitüren-Website www.hero-jam.cn, die von BrawandRieken, Hamburg konzipiert und umgesetzt wurde.

 

 

Während der Schweizer- Lebensmittelkonzern in den vergangenen Jahren in China vor allem in die Kommunikation am POS investiert hat, soll jetzt die B2C-Ansprache verstärkt werden. Mit einem neuen Konzept wird die Attraktivität der Produkte erhöht: Die europäische Herkunft der Früchte wird hervorgehoben und transparent dargestellt. Lebensmittelsicherheit ist für die chinesischen Konsumenten ein zentrales Thema. Die neue Hero-Website bietet die Möglichkeit nachzuvollziehen, aus welchen Ländern die Konfitüren kommen. Strategisch treibt die Website den Ausbau der Markenbekanntheit und die Stärkung des Markenimages unter dem Konzept „Pure jam you can trust“ voran.

 

Die Digitalexpertise und Konfitürenkompetenz von BrawandRieken – die Agentur hat bereits die 2014 relaunchte Website der Hero-Tochter Schwartauer Werke entwickelt und gestaltet – kommt auch dem neuen Webauftritt zugute. Die Website umfasst die Darstellung des gesamten in China verfügbaren Konfitüren-Produktangebotes und gibt Einblicke in die Herstellung der Fruchtaufstriche, unter anderem durch Videos, die per QR-Code auf jedem Konfitürenglas oder direkt auf der Seite aufgerufen werden können. Rezeptvorschläge sowie Informationen zum Unternehmen Hero runden den Auftritt ab.

 

Über die Desktop-Nutzung hinaus gibt es die Website auch als mobile Version, die speziell auf die Anforderungen von Smartphones abgestimmt ist. Neben der Konzeption sowie visuellen und textlichen Gestaltung übernahm BrawandRieken die Koordination des Projektes inklusive der Übersetzung der Texte ins Chinesische und der Contentbefüllung.

 

„Wir brauchten eine schnelle und überzeugende Lösung, den Konsumenten in China unser Produktkonzept näher zu bringen und vor allem über die QR-Codes auf den Gläsern die europäische Herkunft unserer Früchte zu kommunizieren“, erläutert Alexandra Amhoff, Senior Marketing Manager bei Hero. „Das produktspezifische, konzeptionelle und digitale Know-how von BrawandRieken hat uns die Möglichkeit eröffnet, innerhalb weniger Monate eine für den chinesischen Markt maßgeschneiderte Website neu zu entwickeln.“

 

Für den Web-Auftritt ist neben Alexandra Amhoff auf Kundenseite Peter Baldin (Junior Marketing Manager) zuständig, auf Agenturseite betreuen Oliver Betzel (Management Supervisor), Fabian Müller (Account Manager), Wibke Susen (Account Executive), Johannes Lachenmayer (Art Director), Kornelius Kroll (Juniortexter) und Matthias Walkenhorst (CD Text) das Projekt.

 

Über BrawandRieken

BrawandRieken bietet maßgeschneiderte, ganzheitliche Kommunikationslösungen aus einer Hand. Im Januar 2010 gegründet, wurde BrawandRieken bereits 2011 als „Newcomer Agentur des Jahres" ausgezeichnet und gewann seither zahlreiche Neukunden und weitere Auszeichnungen, darunter den GWA EFFIE 2015 in Gold für die Rügenwalder Mühle und mehrere Comprix Awards für Heel. Die Geschäftsführer Peter Brawand (Beratung) und Torsten Rieken (Kreation) betreuen heute mit rund 50 Mitarbeitern namhafte Kunden wie Biologische Heilmittel HEEL, Bündnis90/Die Grünen, Gothaer Versicherungen, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Jacobs JDE, Koelnmesse, Mondeléz Milka, Mövenpick, POCO, Rügenwalder Mühle, Schwartauer Werke und Vilsa Brunnen. Das Leistungsspektrum reicht dabei von strategischer Markenberatung und Markenkommunikation über alle On/Offline-Kanäle einschließlich Social-Media- und Facebook-Betreuung bis zu Packaging Design und Literatur.

Kontakt:

Peter Brawand, 040-307070-0/-333