Die Krossen Kerle sind los – HeiMart launcht Neuprodukt mit BrawandRieken.

Hamburg, 2. Juni 2016

 

Kartoffeln aus eigenem Anbau, auf kürzestem Wege vom Feld auf den Hof gebracht und dort vom Landwirt selbst zu krossen Kartoffelchips verarbeitet – und eigentlich viel zu lecker, um sie nur im eigenen Hofladen zu verkaufen. Das dachten sich zwei Landwirte aus dem Raum Diepholz und wendeten sich mit ihren selbstgemachten Landkartoffelchips an die Hamburger Kreativen von BrawandRieken, um daraus eine starke, eigenständige Marke aufzubauen.

 

BrawandRieken entwickelte zunächst eine Strategie, die sich als zentrales Thema durch die gesamte Kommunikation ziehen sollte: „Vom Landwirt mit Herz und Verstand selbstgemacht.“ Da die Kommunikation zwischen neuer Marke und Konsumenten jedoch hauptsächlich über die Verpackung stattfinden würde, machte BrawandRieken die Packung kurzerhand zum Mittelpunkt der Kommunikation: Und entwickelte ein Design, das die ganze Geschichte der Heimartchips auf einen Blick erzählt, inklusive Heiner mit seinem Trecker auf dem Weg vom Feld zum Kartoffelhof. Kräftige Farben in Kombination mit dem matten Look der Packung sorgen dabei für eine moderne, angenehme Natürlichkeit, die man durch ihre besondere Papieranmutung übrigens auch noch fühlen kann.

 

Aprospos HeiMart. Der neue Name für die Dachmarke vereint nicht nur die beiden Cousins Heiner und Martin, er spiegelt die Nähe zur Heimat und die Liebe zur Region wieder und zahlt damit auch auf die Positionierung ein. Jetzt fehlte nur noch ein passender Name für die extra-krossen Chips, der sich auf der einen Seite von der Konkurrenz der herkömmlichen Bio- und Landchips abheben und gleichzeitig die Packungs-Geschichte zusätzlich mit Leben füllen sollte: Die Krossen Kerle waren geboren. „Die Krossen Kerle sind ein bisschen wie ihre Hersteller: regional, authentisch, direkt und auch etwas frech“, erklärt Thomas Lieske, Marketingleiter bei Heimart. „Chips kann jeder. Aber die Krossen Kerle sind einmalig. Frisch vom Feld, schonend gebacken und mit wenigen, ausgesuchten Gewürzen verfeinert – und eben vom Landwirt selbst hergestellt.“

Um das Packungsdesign herum generierte BrawandRieken das passende Maßnahmen-Paket für die Krossen Kerle. Und hat damit genau den richtigen Ton getroffen. „Besser kann man Produktdesign und Storytelling nicht verbinden“, freut sich Thomas Lieske. „Mit BrawandRieken haben wir eine Agentur gefunden, die auch einen vermeintlich kleinen Kunden mit viel Begeisterung und Leidenschaft betreut, so dass man meinen könnte, sie wäre selbst ein Teil von HeiMart.“

 

Die Krossen Kerle gibt es in vier Sorten: Tomate-Paprika, Sauerrahm-Lauchzwiebel, Meersalz und Pfeffer sowie Karamell-Salz. Sie sind seit Ende April in ausgewählten Supermärkten erhältlich.

Bei HeiMart zeichnen Martin und Heiner Johanning (Geschäftsführung) sowie Thomas Lieske (Leiter Marketing und Vertrieb) für die Krossen Kerle verantwortlich.

Bei BrawandRieken betreuten Kathrin Paulsen (Management Supervisor,) Peter Fiedler (Client Service Director Design), Sabine Kühl (CD Art Design), Nicole Hansemann (Senior Copywriter), Johannes Lachenmayer (Senior Art Director) sowie Sabine Rudolph (Senior Strategic Planner) die Maßnahmen.

 

Über BrawandRieken

BrawandRieken bietet maßgeschneiderte, ganzheitliche Kommunikationslösungen aus einer Hand. Im Januar 2010 gegründet, wurde BrawandRieken bereits 2011 als „Newcomer Agentur des Jahres" ausgezeichnet und gewann seither zahlreiche Neukunden und weitere Auszeichnungen, darunter den GWA EFFIE 2015 in Gold für die Rügenwalder Mühle und mehrere Comprix Awards für Heel. Die Geschäftsführer Peter Brawand (Beratung) und Torsten Rieken (Kreation) betreuen heute mit rund 50 Mitarbeitern namhafte Kunden wie Biologische Heilmittel HEEL, Bündnis90/Die Grünen, Gothaer Versicherungen, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Jacobs JDE, Koelnmesse, Mondeléz Milka, Mövenpick, POCO, Rügenwalder Mühle, Schwartauer Werke und Vilsa Brunnen. Das Leistungsspektrum reicht dabei von strategischer Markenberatung und Markenkommunikation über alle On/Offline-Kanäle einschließlich Social-Media- und Facebook-Betreuung bis zu Packaging Design und Literatur.

Kontakt:

Peter Brawand, 040-307070-0/-333